FKK in Montenegro

Der Balkanstaat Montenegro mit seinen abwechslungsreichen Landschaften und seinen 117 Stränden liegt an der Adria mit wundervollen FKK-Stränden und sogar einer einzigen FKK-Ferienanlage. 

Montenegro grenzt an die Nachbarstaaten Kroatien, Serbien, Albanien, Bosnien-Herzegowina und - nur durch die Adria getrennt - an Italien. Es erwarten Sie gastfreundliche Menschen, eine faszinierende Landschaft, besuchenswerte Kultur und tolle FKK-Strände.

Die seit Jahrzehnten bestehende und von Stammkunden geschätzte FKK-Ferienanlage Ada Bojana bietet einen wunderschönen, langen FKK-Sandstrand, südliche Sonne und hilfsbereites, freundliches Personal. In ab zwei Flugstunden erreichen Sie die auf einer Naturschutzinsel liegende FKK-Anlage am südlichen Ende von Montenegro. Hier sind noch weitläufige Nacktwanderungen ohne lästige Textilien möglich für Anhänger eines einfachen, naturverbundenen Urlaubs.

Der Plus-Punkt: In Montenegro ist der Euro das Hauptzahlungsmittel, so lässt es sich leicht verreisen!

xtoura ist ein Produkt von satzart © 2020