Infos FKK-Sommer 2020

Liebe OBÖNA-Kunden, wir starten gemeinsam mit Ihnen in den Sommer. Freuen Sie sich auf ein paar Tage Auszeit mit einem erfrischenden Sprung in die Adria. Nachfolgend unsere Hinweise zu Ihrem Urlaub 2020!

15.07.2020: Hier finden Sie die eine Zusammenfassung zum Thema wie funktioniert wo mein FKK-Urlaub während  der Coronazeit – Stand 15.07.2020 :
Quelle: RTL/Auswärtiges Amt

Ist Sommerurlaub in Frankreich möglich?

  • Die Situation im ganzen Land ist zurzeit recht entspannt – die Zahl der Neuinfektionen konstant.
  • Reisende aus Deutschland können ohne Probleme nach Frankreich einreisen. Eine Quarantäne oder spezielle Unterlagen sind nicht notwendig.
  • Viele Restaurants etwa in Paris haben ihre Terrassen vergrößert, damit die Menschen genug Abstand halten können.
  • In öffentlichen Verkehrsmitteln gilt Maskenpflicht. Läden und andere Einrichtungen entscheiden selbst, ob eine Maske getragen werden muss.
  • In Paris haben Museen und Sehenswürdigkeiten wieder geöffnet – Tickets müssen in der Regel vorher online gebucht werden.
  • Die Strände im Land sind wieder geöffnet.

Was gilt für Urlaub in Griechenland?

In Kroatien steigen die Infektionszahlen, in Istrien nicht

  • Kroatien meldete zuletzt stark steigende Infektionszahlen. 
  • Kroatien erlaubt Bundesbürgern die Einreise ohne Nachweis bestimmter Gründe. Die Lockerung betrifft auch die Bürger neun weiterer EU-Staaten: Österreich, Slowenien, Tschechien, Slowakei, Polen, Ungarn, Litauen, Lettland und Estland. Reisende aus diesen Ländern müssen künftig an der Grenze lediglich erklären, wo sie sich aufhalten werden und wie sie erreichbar sind. Damit sollen sie gefunden werden können, wenn es in ihrer Umgebung neue Corona-Infektionen gibt. Dazu muss ein vom Tourismus-Ministerium bereitgestelltes Formular an der Grenze ausgefüllt werden.
  • Eine Quarantäne-Pflicht besteht nicht, auch ein Corona-Test muss nicht vorgelegt werden.
  • Bei der Durchreise muss ein Nachweis der Einreisemöglichkeit ins Bestimmungsland vorliegen.
  • Kreuzfahrtschiffe dürfen das Land anlaufen.

Wie sieht es auf dem spanischen Festland und auf Mallorca & Co aus?

Kann ich Urlaub in Österreich machen?

  • Insgesamt ist die Corona-Lage unter Kontrolle, die Gesamtzahl der akuten Infektionsfälle liegt bei rund 1100.
  • Deutsche haben freie Fahrt nach und durch Österreich. Intensive Grenzkontrollen haben die Behörden für alle Reisenden angekündigt, die aus Ungarn oder Slowenien kommen. Das ist die Folge der Reisewarnungen Österreichs für die sechs Westbalkan-Staaten sowie für Rumänien und Bulgarien.
  • Wer aus dem Kreis Gütersloh stammt, muss allerdings mit Kontrollen im Grenzraum rechnen und sollte einen negativen Coronatest vorweisen können.
  • In den meisten Urlaubsregionen Österreichs gibt es kaum mehr coronabedingte Beschränkungen.
  • Beim Baden und Wandern muss allerdings auf den Mindestabstand geachtet werden.
  • In einigen Orten Kärntens gilt von Freitag an abends eine Maskenpflicht.
  • Einziges Bundesland mit genereller Maskenpflicht im öffentlichen Raum ist Oberösterreich.

Kann ich Urlaub in Italien machen?

  • Reisende aus der EU und aus dem Schengen-Raum dürfen ohne Beschränkungen nach Italien einreisen. Sie müssen – anders als Besucher aus Nicht-EU-Ländern – auch nicht in Quarantäne.
  • Innerhalb des Landes darf man sich ungehindert fortbewegen. Die Infektionszahlen waren zuletzt leicht angestiegen, was neue Unruhe ausgelöst hatte. Allerdings beschränkt sich das auf lokale, kleinere Ausbrüche.
  • In Geschäften, in Zügen oder in anderen geschlossenen Räumen gilt Maskenpflicht.
  • An Stränden müssen Distanzregeln eingehalten werden – was teils aber nur schwer gelingt.

24.06.2020: Damit Sie Ihren Sommerurlaub in Europa so unbeschwert wie möglich verbringen können, führen Austrian Airlines, Lufthansa und SWISS auf europäischen Strecken eine grundsätzliche Rückfluggarantie ein. Damit sorgen die Lufthansa Group Airlines dafür, dass alle Reisenden nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz heimreisen können, falls es am Zielort Corona bedingt zu Beeinträchtigungen kommt – notfalls auch per Sonderflug. Dieses Versprechen ergänzt die bereits bestehenden flexiblen und gebührenfreien Umbuchungsoptionen und gilt für alle Kunden, unabhängig vom gebuchten Tarif, vom Buchungszeitpunkt* und vom Buchungskanal. Somit beinhalten auch alle bestehenden und zukünftigen GDS Buchungen mit Zielen in Europa und Reiseantritt in Deutschland, Österreich oder der Schweiz eine Rückfluggarantie.

22.06.2020: OBÖNA war in Istrien und informiert Sie gerne persönlich über alles Wichtige bzgl Einreise und Aufenthalt in Kroatien. Einfach Ihre Fragen per eMail an info@oboena.de  !

15.06.2020: Die Reisewarnung ist für alle europäischen Destinationen aus dem Schengen-Raum aufgehoben. An den Grenzen werden nur noch stichprobenartige Kontrollen durchgeführt, die aber nicht auf uns 'normalen Reisende' ausgerichtet sind. Viele FKK-Anlagen eröffnen die FKK-Saison 2020. Kroatien, Österreich, Montenegro und Frankreich haben bereits erste Urlauber begrüßen dürfen. Spanien und Grichenland ziehen in ein paar Tagen ebenfalls nach. 

01.06.2020: Erste Kunden sind im Kroatien-Urlaub angekommen: Zitat:” Hallo Frau S., wir sind gut in Valalta angekommen. Die Fahrt war absolut problemlos, die Grenzkontrollen quasi nicht vorhanden.
D –> A: durchgewunken
A –> SLO: durchgewunken
SLO –> HR: 20min an der slowenischen Seite, kroatische Grenzhäuschen waren nicht besetzt. “

30.05.2020: Zitat “Die weltweite Reisewarnung soll nach dem 14. Juni nicht mehr verlängert werden, wenn es keinen Rückschlag bei der Pandemiebekämpfung gibt – aber zunächst sollen die Lockerungen nur für Europa gelten.”

Liebe OBÖNA-Kunden, wir nehmen diese positive Nachricht zum Anlass, alle Reisen mit Reisebeginn um den 15.06. durchzuführen. Gebuchte Anreisen am 13.06. sowie 14.06. buchen wir auf den 15.06. um. Alle Anreisetermine vor dem 13.06. buchen wir auf einen alternativen Wunschtermin um bzw unseren Kroatien-Urlaubern senden wir auf Wunsch auch die Reisedokumente zur Durchführung des Aufenthalts zu. Stornierungen für Anreisen ab dem 13.06. sind nicht kostenlos möglich.

Reisende aus Deutschland mit Ziel Kroatien können ihren Urlaub antreten.

Kroatien erlaubt bzw fördert die Einreise mit Vorlage eines gültigen Unterkunftsnachweises (OBÖNA-Voucher). Das Anhalten bzw ein Aufenthalt in Österreich und Slowenien ist nicht möglich. Bitte nutzen Sie die Anreise über den Karawankentunnel, nicht über Italien (Triest).
Condor startet in den Sommer: Zum Beginn der Sommerferien nimmt Condor den Flugverkehr in die Warmwasserdestinationen wieder auf. Am 25. Juni werden zunächst 29 Urlaubsziele angesteuert, darunter die Kanaren und Balearen, Andalusien, Griechenland, Kroatien, Sardinien, Italien, Zypern, die Türkei und die Nordseeinsel Sylt. Die Abflughäfen sind Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Leipzig/Halle und Berlin-Schönefeld.

Cookieeinstellungen
xtoura ist ein Produkt von satzart © 2020