Reisefinder:
FKK-Hotels • FKK-Erwachsenenhotels | Indonesien

Bali au Naturel

Indonesien - Bali

Bali au Naturel ist ein unvergleichbares Reiseziel auf einer faszinierenden Insel und ideal für Naturisten, die Luxus und Ruhe suchen. Das gepflegte Resort befindet sich im ruhigen Norden der Insel, in dem Sie ein authentisches Stück Balis finden können. Entspannen Sie im beliebten Urlaubsziel Bali und lassen Sie Ihren Alltagsstress zu Hause.

Wohnen Direkt am Textilstrand im Norden der Insel gelegen finden Sie das FKK-Miniresort Bali au Naturel. Die gepflegte Anlage inmitten tropischer Pflanzen besteht aus sechs Villen und acht Bungalows. Das gesamte Resort ist textilfrei und bietet Paaren einen hohen Erholungswert.

Einkaufen und Gastronomie Innerhalb der Anlage Snackbar und Restaurant für Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Grillmöglichkeiten. Weitere Restaurants in ca. 10–20 Fahrminuten erreichbar.

Unterhaltung und Sport Sandstrand (textil) vor dem Resort, zwei große FKK-Pools mit kostenlosen Sonnenliegen, einer davon mit Jacuzzi. Kostenloser Fahrradverleih, Kanuverleih. Fitnessraum, Sauna, Massage, Billardtisch, Bücherei und TV-Raum. Ausserhalb der Anlage Tauch- und Schnorchel­möglichkeiten in einem Korallenriff.

Ausflüge Auf der Insel gibt es viel und schönes zu entdecken! Die schönsten Tempel und eine grandiose Natur, Kultur und Ziele für einen Ausflug. Rund um Kuta, Ubud, Sanur gibt es eine Menge zu sehen.

Hier die Tipps für die Erkundung der indonesischen Insel:

  • Tanah Lot, der Tempel im Meer - Auf einem kleinen Fels vor der Südwestküste Balis ist der Meerestempel Tanah Lot gebaut. Bei Sonnenuntergang, wenn die Sonne hinter ihm im Meer versinkt, ist er so spektakulär wie beliebt als Fotomotiv.
  • Affenwälder auf Bali - Affen können auf Bali in freier Wildbahn erlebt werden. Die Tiere gelten hier als heilig und werden gepflegt. Da sie nicht gejagt werden und den Mensch als Futterquelle kennen, sind sie alles andere als scheu.
  • Pura Besakih - Balis Muttertempel - Pura Besakii ist der wichtigste, größte und bedeutendste hinduistische Tempel auf Bali, eben der Muttertempel. Er liegt auf 950m Höhe auf dem Südwesthang am Vulkan Gunung Agung
  • Der Vulkan Gunung Batur - Der Gnung Batur ist einer der beiden Vulkane im Osten von Bali. Er ist immer noch aktiv und speit ab und zu ein bisschen Rauch und Asche. Besonders beliebt ist er bei Besuchern der Insel, denn eine Besteigung des Bergs zum Sonnenaufgang ist ein besonderes Erlebnis.

Es wird nicht geraten, sich alleine per Mietwagen auf Erkundungstour zu begeben. Buchen Sie an der Rezeption für Ihren Mietwagen immer auch einen Fahrer, der zugleich Tourguide ist.


Zur Buchungsanfrage »

Reise-Info

  • Diese Unterkunft ist nicht bzw. nur teilweise für mobilitätseingeschränkte Gäste geeignet
  • Diese Unterkunft ist gay-friendly
  • Diese Unterkunft ist für ruhesuchende Paare geeignet

Ihr Plus bei OBÖNA

  • Exklusivanbieter Deutschland
  • Tagesaktuelle Flüge zubuchbar
  • Transfer zubuchbar

Service

  • WLAN in der Anlage gratis (außer im Bungalowbereich)
  • Sat-TV im Allgemeinbereich
  • Sonnenliegen am Pool gratis
  • Kanus gratis
  • Fahrradverleih
  • Mietwagen inkl. Fahrer vor Ort buchbar
  • Ausflugsbuchungen über die Rezeption

OBÖNA-Info

Es wird nicht geraten, sich alleine per Mietwagen auf Erkundungstour zu begeben. Buchen Sie an der Rezeption für Ihren Mietwagen immer auch einen Fahrer, der zugleich Tourguide ist.

Druckvorschau öffnen
Preise pro Wohneinheit/Nacht
in EUR
EIGENANREISE 01.11.2019–31.10.2020
Mindestaufenthalt 7 Nächte. An-/Abreise samstags.
CodeKategoriePers.Leist.Reisezeit 1
01.11.2019–31.10.2020
BAL0-B01Bungalowbis 2ÜF48
BAL0-B02Standard Villabis 2ÜF61
BAL0-B03Deluxe Villabis 2ÜF85

Im Reisepreis enthalten: gebuchte Unterkunft inkl. Frühstück, örtliche Steuern, WLAN in den Allgemeinbereichen, Nutzung des Pools nebst Sonnenliegen, tägliche Reinigung inkl. Handtuchwechsel, Bettwäschewechsel 2 x wöchentlich. Zusatzkosten zahlbar vor Ort: Mittag- oder Abendessen ca. EUR 5,– bis 10,–. Bitte beachten: Hotelleistungen können Sie per Kreditkarte bezahlen, es wird Ihnen jedoch eine Servicegebühr von 3% berechnet. Transfer kann über OBÖNA zugebucht werden, Bezahlung erfolgt vor Ort.


Zur Buchungsanfrage »
Zur Buchungsanfrage »

Indonesien - Bali

Viele und vielfältig sind die großen und kleinen Inseln, die den Inselstaat Indonesien so einzigartig und begehrenswert für Indonesien Reisen machen. Mit Landschaften, die verzaubern, Kulturen, die berauschen, und Bewohnern, die man nur ins Herz schließen kann, ziehen die Inseln, die unterschiedlicher kaum sein könnten, ihre Besucher in den Bann. Rund 17.500 Inseln zählt das Land, welches auch mit seinen etwa 240 Millionen Einwohnern zu den dichtbevölkertsten der Erde gehört.
Quelle Asiamar

Tejakula auf Bali ist ein malerisches Küstendorf. Hier erleben Sie ein unverfälschtes Bali und können sogar dabei helfen, Korallen zu pflanzen. Es ist ein großartiger Ort, um etwas über nachhaltige Lebensweisen einer lokalen traditionellen Fischergemeinschaft zu lernen.
Schnappen Sie sich ein Motorrad und tuckern Sie die traumhafte Küste entlang. Machen Sie einen Abstecher zum Markt in Pasar Penuktukn, und mit etwas Glück erspähen Sie unterwegs sogar Delfine im Wasser.
Bei einer abenteuerlichen Wanderung durch üppige tropische Wälder erreichen Sie das Innere der Insel. Dort mündet der imposante 30 Meter hohe Les Waterfall in einem erfrischenden Naturpool.
Quelle: Holidaycheck

Allgemeine Informationen:
Da Bali sehr nahe am Äquator liegt, diktieren vor allem Regenzeit und Trockenzeit den Tourismus. Generell ist es immer heiß, doch während der Regenzeit sind so manche Hotels und Restaurants geschlossen, Busse fahren seltener oder Touren werden nicht angeboten. Während der Übergangszeit zur oder nach der Regenzeit ist immerhin fast alles im Normalbetrieb.
Es gibt eine Trockenzeit auf Bali von April bis Oktober (Hauptreisezeit).
Die Hochsaison ist in den trockensten Monaten (August und September). Aber
Die Regenzeit auf Bali dauert von November bis März. Trotz der Größe ist Bali geographisch unglaublich abwechslungsreich! Im Süden die Steilküsten, die weißen Strände der Gilis und Nusa Lembongans in Bootstour-Entfernung, die dunklen Lavastrände im Norden, im Landesinneren Reisterrassen sowie tropischer Wald und dann noch die majestätischen Vulkane.  Egal, um welche Aktivitäten es geht – ob man wassersportverrückt ist oder wandern gehen oder sogar auf’s Rad steigen will: Es wird wirklich jeder etwas finden! Bis zum nächsten Vulkan, Surf- oder Tauchspot, Golfplatz oder Strand ist es nie wirklich zu weit.
Auf Bali wird Religion so lebendig zelebriert, wie wir es auf unseren Reisen selten erleben. Man muss sich nur raus auf die Straßen trauen, überall kann man Opfergaben sehen, Prozessionen und Rituale in Tempeln beobachten oder auch Touristenvorstellungen des klassischen Tanzes bewundern. Dass Bali auch sehr gute Künstler und Bildhauer hat, ist auch noch erwähnenswert.
Kulinarisch ist man vor allem in den Touristenzentren bestens bedient. Und die Restaurants sind wirklich gut! Dank der vielen Australier und Europäer, die jedes Jahr auf Bali Urlaub machen, ist die Auswahl an sehr guten internationalen Restaurants hervorragend.

Einreise:
Zu den Einreisebestimmungen Bali gehört die Visumspflicht. Das Visum wird entweder am Flughafen in Bali erteilt oder bei längerem Aufenthalt vor der Reise beantragt. Weiterhin ist ein Reisepass notwendig, der mindestens noch sechs Monate gültig ist. Kinderausweise werden nur dann anerkannt, wenn sie ein Lichtbild enthalten.
Quelle: Reisen-bali.net

Gesundheit:
Impfempfehlung: Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis, Hepatitis A, Tollwut, Typhus.

Für dieses Reiseziel kommen möglicherweise weitere Impfungen und Vorsorgemaßnahmen in Frage. Dies ist abhängig von der Art und Dauer der Reise sowie den Bedingungen während des Aufenthalts (z.B. Freizeitaktivitäten, Unterbringung, medizinische Versorgung vor Ort, Kontakt zu Tieren). Darüber hinaus ist auch der Gesundheitszustand der Reisenden, deren Alter und Vorerkrankungen sowie der derzeitig bestehende Impfschutz entscheidend.

Eine individuelle reisemedizinische Beratung sollte idealerweise sechs Wochen vor der geplanten Reise wahrgenommen werden, damit sinnvolle und erforderliche Impfungen rechtzeitig ausgewählt werden können. Bitte wenden Sie sich dazu an ihren betreuenden Hausarzt.
Quelle: Asiamar

In Notfällen und Fragen bzgl.Ihres Passes / Visum:
Deutsches Konsulat auf Bali
Jalan Pantai Karang 17,
Batujimbar – Sanur / Bali
Postanschrift:
Honorary Consul of the Federal Republic of Germany
P.O.Box 100
Denpasar / Bali Indonesien
Telefonnumber: 0032 361 28 85 35

Quelle: Reisen-bali.net


Zur Buchungsanfrage »
xtoura ist ein Produkt von satzart © 2020